Datenaufbereitung

Formung Ihrer Daten

Sie haben keine Daten?

(c) iStock.com, LeeTorrens

Wir unterstützen Sie gerne dabei, die notwendigen Daten aus freien oder offenen Quellen im Internet zu gewinnen oder sie – im Rahmen der legalen Möglichkeiten und unter Beachtung von Urheberrechten – aus Webseiten abzuleiten.

Datenaufbereitung kann auch bedeuten, die geeigneten Daten erst zusammenzustellen, sie quasi erst zu formen. Voraussetzung hierzu ist, dass wir Ihre Fragestellung kennen lernen und gemeinsam erarbeiten, welche Daten zur Beantwortung Ihrer Frage notwendig sind. Erst anhand dieser Anforderungen ist recherchier- und identifizierbar, welche Internetquellen oder Webseiten für die Gewinnung der Daten in Frage kommen.

(c) iStock.com, Lepro

Sie haben Daten?

Um so besser. Das ist der erste Schritt zur Analyse. Was auch immer Ihre Daten beinhalten, wie auch immer sie gewonnen wurden, sie liegen in der Regel nicht in der für eine effektive Analyse zweckmäßigen Form vor.

Datenaufbereitung bedeutet Ihre Daten in die richtige Form zu bringen, sie quasi fit für die Analyse zu machen. Das reicht von der Integration und Konvertierung, über die Fehleridentifikation und Datenbereinigung, die Identifikation von Ausreißern bis hin zur Restrukturierung. Die Umstrukturierung ist hierbei der zentrale Teil der Datenaufbereitung, bei dem es darum geht, die Daten in eine Struktur zu bringen, die sowohl für Analysen als auch für Vorhersagen geeignet ist. U.U. kann es hierbei sogar nötig oder hilfreich sein, zusätzliche Aussagen – sogenannte Features – aus den Daten abzuleiten.